Startseite
    fuba
    schmerzen
    verrückt
    leben
    gedanken
    schule
  Über...
  Archiv
  Danke
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   e64
   Schülervz
   Meine Homepage

http://myblog.de/zotteltier

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
verrückt

arghhhhhhhhh

Ich hasse diese verdammten Ärzte!! Meinen echt man tut nur so, als ob man totale Schmerzen hätte!! Ich könnte so schreien!! ARGHHHHH!! Na klar makier ich ... ich hab ja nix besseres zu tun ey!! Wieso glauben die einem nie *kreisch*
22.4.08 15:53


arghhhhhhh!!

Ich will doch nur wieder fuba (Fußball) spielen ...
Halt das bald nich mehr aus ... 10 Jahre Fuba und dann nix mehr ..?! Das ist voll die Bestrafung ... Fast alle aus meinem Freundeskreis spielen Fuba und dass 4 mal inner Woche und am Weekend dann Spiele und so und ich steh nur meist am Rand und guck zu ... Glaube keiner kann richtig verstehen wie das weh tut ... es schmerzt unendlich ...

16.4.08 17:59


Die Geschichte

estmal zur info^^
Wir saßen alle zam im Enchi und Sonja und Ich haben äsekästchen und so gespielt. Dann kamen wir auf die idee: ey, lass mal ne Geschichte schreiben und jeder darf nur 3 Wörter schreiben.
Und das ist das Ergebniss:

Es war einmal ein kleines Mädchen das nie Cola trank, but endlessly had a passion for old men in black and grim Gesicht der sagte: "anata baka desuka!" "Arigoto!", antwortete das Mädchen. Aber dann passierte ein großes Wunder. Er sah sie total schräg an und schmiss das Fliwatüt in die See,in die Tiefe See. Doch ein Glücksbärchi kam vom Mond und hämmerte besoffen gegen das Fliwatüt. Hinzu kam, das kotzende Pferd, hatte aber nur noch 2€ Guthaben auf dem Handy und maschierte in eine Disco wo es dunkel war. Der Jabberwocky transzendierte zu einem überimensionalen Jaja-Bings. Das kleine Mädchen bekam Angst, als er sagte:"Luke, ich bin dein Vater!" Niemand zählt richtig, weil sie nicht richtig zählen können. Und dann erschien Harry Potter aus dem nichts und zauberte ein ... gelbes Haribo Bärchen, das das Mädchen versuchte auf zu essen. Dieser lächerliche Versuch endete in einem Disaster und einem Hilferuf nach Bob! Bobs explosive Dingenskirchen verursachten nur, dass das Licht ausging und eine enorme Flutwelle hinein stürmte. Alles war jetzt milchig und schwammig. wie aufgeschlagene Eier. Da kam das Seemonster Spongebob mit schwammiger Genauigkeit angeritten und das Mädchen schrie ganz laut "Ich bin bereit!" Niemand vermochte es gegen den angsteinflößenden Tadeus Tentakel der jetzt grade Geige spielte. Er beendete diese Geschichte und wenn die nicht gestorben sind, dann leben sie noch heute.

13.4.08 00:07





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung